Bildquelle : alpebilder

1.Tag 27.04.2024 Anreise an den Lago Maggiore

Die Anreise erfolgt über die Autobahn München – Lindau am Bodensee zum Grenzübergang in die Schweiz. Weiter geht’s vorbei an Chur über den Bernina Pass nach Stresa an den Lago Maggiore. Zimmerverteilung – Abendessen – Übernachtung in unserem gebuchten 3 Sterne Hotel in Stresa.

2.Tag 28.04.2024 Orta See

Bei unserem Ausflug an den Orta-See entdecken wir eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit. Zunächst steht die malerische Ortschaft Orta San Giulio auf dem Programm. Die Piazza Motta ist der zentrale Platz des Ortes; umgeben von alten Palästen und Laubengängen. Vom Dorfplatz zweigen sich zahlreiche malerische Gassen mit Geschäften und Restaurants ab. Anschließend Schifffahrt auf die nahegelegenen Insel San Giulio. Dort befindet sich die älteste Kirche dieser Region mit wertvollen Fresken aus der Zeit der Renaissance. Den Tag abschließen wer- den wir mit einer Weinprobe mit Imbiss im Raum
Sizzano/Ghemme an. Anschließend Rückfahrt zu unserm Hotel. Abendessen–Übernachtung.

3.Tag 29.04.2024 Centovalli Bahn

Heute steht zunächst Domodossola auf dem Programm, ein wichtiger antiker Handelsort im Herzen des Ossola Tales mit dem schönen Altstadtzentrum mit den mittelalterlichen Gassen und imposanten Palästen. Anschließend fahren wir mit der berühmten Schmalspurbahn Vigezzina durch das italienische Valle Viggezzo und weiter durch die malerischen „hundert Täler“ nach Locarno. Die Reise führt entlang tiefer Schluchten, vorbei an Wasserfällen, Weinbergen und Kastanienwäldern. In Locarno findet nicht nur der berühmte Filmfestival statt, sondern den Besucher erwarten auch herrliche Plätze und viel Flair. Nach Absprache Rückfahrt zu unserem Hotel. Abendessen – Übernachtung.

4.Tag 30.04.2024 Wochenmarkt und Ausflug Borromeische Inseln

Nach dem Frühstück besuchen wir den Wochenmarkt in Stresa. Nach Lust und Laune können wir die freie Zeit nutzen und den typischen italienischen Markt zu genießen. Am Mittag fahren wir mit dem Schiff zu den Borromeischen Inseln. Die Isola Bella galt bereits zur Barockzeit als Weltwunder. Die zahlreichen Säle im berühmten Palast des Prinzen Borromeo aus dem 17. Jahrhundert sind prunkvoll ausgestattet, u. a. mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollen Mobiliar. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt. Bei der Isola Pescatori handelt es sich um ein malerisches Fischerdorf. Bei einem Inselrundgang sehen wir die kleine romanisch Kirche San Vittore. Nach Absprache Rückfahrt zu unserem Hotel. Abendessen – Übernachtung.

5.Tag 01.05.2024 Heimreise

Nach dem Frühstück und dem Kofferladen treten wir mit unvergesslichen Eindrücken die Heimreise an.

 

Programmänderung vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung!
Mindestteilnehmer der Reise beträgt 20 Personen.

Leistungen

▪ Omnibus Hin- und Rückfahrt
▪ Ausflugsfahrten lt. Programm
▪ 4 x Übernachtung in Zimmern DWC
▪ Halbpension, (erweitertes Frühstück und 3 Gang Menü am Abend) im 3-Sterne Hotel
▪ Begrüßungsgetränk
▪ 1x Ganztagesreiseleitung Orta See
▪ Weinprobe mit Imbiss
▪ 1 x Ganztagesreiseleitung Ausflug Centovallibahn
▪ Bahnfahrt mit der Centovallibahn Domodossola – Locarno
▪ Reiseleitung Isola die Pescatori / Isola Bella ca. 4 Std.
▪ Kopfhörer für Isola Bella Palast
▪ 1x Schifffahrt Isola Bella – Isola die Pescatori
▪ 1x Schifffahrt Orta San Giulio – Isola San Giulio und zurück
▪ Eintritt Isola Bella, Palast, Garten, Gemäldegalerie

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
€720.-
  • Einzelzimmerzuschlag pro Person € 120.-
  • Evtl. anfallende Kosten für Eintritte – Schifffahrten oder sonstiges die nicht in den Leistungen aufgeführt sind, sind nicht im Reisepreis enthalten und müssen vor Ort bezahlt werden
4 Tage an das „schwäbische Meer“ vom 09.05. bis 12.05.2024
Menü